Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

26.05.2019

Sehr positive Ergebnisse für Carlo Salvi auf der zweiten Ausgabe der Fastener Fair USA

Die zweite Ausgabe der Fastener Fair USA, der internationalen Messe für die Verbindungs- und Befestigungsindustrie, endete mit wichtigen und bedeutenden Ergebnissen für Carlo Salvi: neue Geschäftskontakte und ein positives Klima für Wachstum auf dem amerikanischen Markt.

Die Fastener Fair USA, die dieses Jahr alle Experten im Bereich der Verbindungselemente im Cobo Center in Detroit (Michigan) zusammenbrachte, ist kürzlich mit Ergebnissen zu Ende gegangen, die die Erwartungen im Vergleich zur ersten Ausgabe im letzten Jahr in Cleveland (Ohio) übertrafen.
Carlo Salvi nahm an der Veranstaltung mit einem qualifizierten Team teil, das bereit war, die zahlreichen Besucher an seinem Stand zu empfangen und ihnen die Technologie und die Avantgarde des "Made in Italy" zu präsentieren. Heutzutage werden Befestigungssysteme immer häufiger nachgefragt und in den meisten Industriesektoren eingesetzt: Daher ist es für Carlo Salvi unerlässlich, flexible Lösungen zu entwickeln, die mit der Entwicklung der Marktanforderungen Schritt halten.
Zahlreiche Gäste besuchten den Stand des Unternehmens aus Lecco, um mehr über die Vorspanntechnik zu erfahren und neue mögliche Projekte zu besprechen: Die amerikanischen Besucher und Techniker waren die Protagonisten auf ihrem Gebiet.

Eine großartige Gelegenheit für Carlo Salvi, der auf einem derart wettbewerbsintensiven Markt bestehende Kontakte festigen und neue Kontakte knüpfen konnte.
Obwohl der US-Markt 35% / 40% des Gesamtumsatzes ausmacht, ist es das Ziel des Unternehmens, immer mehr zu expandieren.
"Anlässlich des achtzigsten Jahrestages seiner Gründung möchte unser Unternehmen seine Grenzen noch weiter ausdehnen und in die Vereinigten Staaten fliegen. Trotz einer Marktsituation, die derzeit um -20% schrumpft, versuchen wir die Gunst der Stunde zu nutzen, um unsere Technologie auf allen möglichen fruchtbaren Böden in den Bereichen Automobil, Luft- und Raumfahrt, Elektronik, Haustechnik und E-Mobilität bekannt zu machen. Wir leisten auch einen großen Beitrag zu unserer amerikanischen Niederlassung in Ohio, die seit über 25 Jahren für die direkte Betreuung der Kunden zuständig ist. ", sagte Marco Pizzi, Chief Commercial Officer von Carlo Salvi S.p.A.